Cory Monteith: Heroin und Alkohol kosteten sein Leben

Cory Monteith: Jetzt spricht sein Vater

04.08.2013 > 00:00

© Getty Images

Nachdem sich die Mutter von Cory Monteith (†31) vor einigen Tagen bei Twitter zu Wort meldete und den Fans für ihre Beileidsbekundungen dankte, sprach nun auch sein Vater Joe über den tragischen Tod des Schauspielers.

Angeblich war ihm nicht bewusst, dass sein Sohn Heroin konsumierte. "Mir war nicht bewusst, dass Cory Heroin nahm. Ich wusste nicht wirklich, dass er solche harten Drogen nahm.", versicherte er gegenüber ,Celebuzz'.

Dennoch hält er es für richtig, dass die Serienchefs von Glee den Drogentod des Schauspielers in einer Folge thematisieren wollen, um auf die Brisanz des Themas aufmerksam zu machen.

"Ich finde es gut, dass sie den Drogenmissbrauch anschneiden. Es ist wichtig für all die jungen Leute da draußen, das zu adressieren und für Eltern, ein Auge auf ihre Kinder zu haben. Es liegt an dir selbst, dich darüber zu informieren und darüber zu lernen und dich davor zu hüten.", gibt Joe Monteith klar zu verstehen.

"Ich will mir die Show anschauen. Auf jeden Fall werde ich mich hinsetzen und sie anschauen, weil ich weiß, wie sehr ihn der Rest der Besetzung geliebt hat. Ich weiß nicht, ob das helfen wird...vielleicht ein bisschen."

Es bleibt abzuwarten, wie die Serienmacher von Glee die emotionale Folge letztendlich wirklich gestalten werden. So viel ist jedoch klar: Es wird sowohl für die Fans, als auch für die Familie und Freunde von Cory nicht einfach werden.

Lieblinge der Redaktion