"Cosby"-Keshia Knight Pulliam: "Mein Mann wollte mein Baby töten"

"Cosby"-Keshia Knight Pulliam: "Mein Mann wollte mein Baby töten"

13.08.2016 > 13:15

© Getty Images

Diese Worte klingen einfach erschütternd!

Für den früheren "Bill Cosby Show"-Star Keshia Knight Pulliam (37) hatte das Jahr so gut begonnen: Im Januar verkündete sie glücklich die Verlobung mit ihrem Freund, dem Ex-Football-Star Ed Hartwell, nur wenige Monate später freute sich das Paar nicht nur über die romantische Hochzeit, sondern überrschte die Fans auch mit der frohen Botschaft von Keshias Schwangerschaft!

Jetzt, nach rund sechs Monaten Ehe, sieht für die frühere "Rudy Huxtable" alles ganz anders aus - sie und ihr zukünftiger Ex-Ehemann stecken mitten im erbitterten Scheidungskrieg!

Ein ehemals glückliches Paar: Keshia Knight Pulliam und ihr Ehemann Ed Hartwell

Und während bereits die Nachricht über die Scheidung für die meisten mehr als überraschend kam, schockte Keshia vor Gericht nun mit dramatischen Anschulidgungen gegen ihren Gatten und verkündete: Ed Hartwell soll versucht haben, ihr ungeborenes Baby umzubringen!

In den Scheidungsdokumenten ließ die 37-Jährieg aufführen, dass ihr Mann innerhalb der kurzen Ehe gewalttätig wurde und sie sogar um das Leben ihres Ungeborenen hatte fürchten müssen. Zudem hätte sich die Schauspielerin von den verschiedenen Waffen des ehemaligen Football-Stars bedroht gefühlt. Weiter gab Keshia auch an, von ihrem Gatten betrogen worden zu sein.

Doch auch Ed Hartwell scheint kein gutes Haar an seiner zukünftigen Ex-Ehefrau zu lassen: Vor Gericht warf der Sportler Keshia im Gegenzug Untreue vor und forderte sogar einen Vaterschaftstest nach der Geburt des Babys.

Bleibt zu hoffen, dass sich das Scheidungsdrama des Pärchens bald entschärfen lässt.

 
TAGS:

Ladylike zur Weihnachtszeit

Lieblinge der Redaktion