Courtney Love unterliegt im Juwelen-Fall

Courtney Love unterliegt im Juwelen-Fall

20.10.2011 > 00:00

Courtney Love hat einen Rechtsstreit verloren, den ein Juwelier gegen sie angstrengt hat, nachdem sie geliehenen Schmuck nicht zurückbrachte. Bereits letztes Jahr reichte der New Yorker Juwelier Jacob Arabo Klage gegen die Hole-Sängerin ein, die zwei mit Diamanten besetzte Halsketten, ein Armband und ein Paar Ohrringe im Wert von 100.000 Dollar nicht wie vereinbart zurückgegeben habe. Love hingegen behauptete, sie habe das Personal des Mercer Hotels beauftragt den Schmuck zurück zu bringen. Offenbar sei auf diesem Weg auch ein Armband zurückgegeben worden, aber nicht der Beutel mit dem anderen Schmuck. Ein Gericht in New York entschied in dieser Woche, dass Love allein für die Rückgabe des Schmucks verantwortlich sei. Allerdings wurde Arabo vom Gericht empfohlen nicht den vollen Verkaufspreis sondern den Marktwert des Schmucks in Rechnung zu stellen. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion