Courtney Stodden zeigt sich mal wieder halbnackt.

Courtney Stodden: Die "Teen Bride" verkauft ihr Sex-Tape

30.04.2015 > 00:00

© Getty Images

1. Heirate einen Promi

2. Lass dich scheiden und werde selbst Trashpromi

3. Verkaufe dein Masturbationsvideo für 1 Million Dollar

Es war eine Trash-Promi-Geschichte mit erhöhtem Ekelfaktor. Doug Hutchison, extrem geliftet und 51 Jahre alt, heiratet die 16-jährige, schmerzhaft dümmliche Courtney Stodden, die wie ein Sexpüppchen neben ihm posiert und dabei den Sexappeal einer aufblasbaren Gummipuppe hat.

Heute sind sie geschieden und die wenigen Originalteile an Courtneys Körper sind 20 Jahre alt. Und irgendwie schafft sie es sich als Volltrashpromi in den USA zu behaupten. Wo auch immer sie etwas nackte Haut zeigen konnte, war sie zur Stelle.

Da fehlt eigentlich nur noch eins als Krönung. Richtig - Ein Sex-Tape!

Zwar darf sie in den USA noch nicht einmal legal Alkohol kaufen, doch ihren selbstgedrehten Amateur-Porno kann sie schon an den Mann bringen.

Und wenn es um die heimlichen Homevideos der Promis geht, lassen sich die Pornoproduktionsfirmen nicht lange bitten. Pornoriese Vivid hat mit 1 Million Dollar bereits ein Angebot gemacht und biete laut TMZ sogar Optionen auf diverse Boni.

Vivid-Mogul Steve Hirsch: "Sie sieht umwerfend aus. So einmaliges Material habe ich noch nie gesehen."

Was da wohl drauf zu sehen ist? Eigentlich nicht besonders viel, denn Stodden filmt sich selbst beim Masturbieren. Für Pornostandarts, selbst unter Promi-Pornos, ist das nicht sonderlich viel. Aber der eine oder andere, der tatsächlich doch auf die Silikonbarbie abfährt wird sicher dankbar sein, dass Ex-Mann Doug Hutchison wenigstens keine Rolle in dem Schmuddelstreifen spielt.

Lieblinge der Redaktion