Courtney Stodden reicht die Scheidung ein

06.11.2013 > 00:00

Die "Teen Bride" Courtney Stodden (19) hat ernst gemacht: Sie und ihr Mann Doug Hutchison (53) haben sich getrennt. Inzwischen gab es ein offizielles Statement, das bestätigte, dass Courtney Stodden die Scheidung einreicht. "Courtney und Doug haben beschlossen, sich gerichtlich zu trennen", so ein Sprecher zur Daily Mail.

"Courtney hat sehr jung geheiratet. Nun, mit 19, möchte sie das Leben als eine unverheiratete, ungebundene junge Frau kennenlernen - und die Freiheit haben, ihre Unabhängigkeit zu entdecken."

Dabei schwingt mit, was schon länger gemunkelt wurde: Die Ehekrise begann mit Courntey Stoddens Einzug ins Haus des britischen "Promi Big Brother". Dort entdeckte sie, dass sie auch ohne Ehemann Doug Hutchison gut zurechtkommt.

Den 35 Jahre älteren Mann hatte Courtney Stodden mit 16 Jahren geheiratet und erlangte damit Berühmtheit. So war sie direkt von Elternhaus in die nächste Abhängigkeitsbeziehung gegangen.

Nun hat sich Courtney Stodden gelöst, möchte sich scheiden lassen und die verlorenen Teenager-Jahre offenbar aufholen. Sie wurde bereits wild feiernd und flirtend auf Partys gesichtet.

Ganz ohne Doug Hutchison geht es aber noch nicht. "Vorerst wohnen sie immer noch zusammen mit getrennten Schlafzimmern. Doug wird Courtneys Karriere co-managen", ließen sie wissen.

Kein Wunder, schließlich hat Courtney Stodden ohne ihren Doug noch nicht viel geschafft und wohl auch kein finanzielles Polster, auf das sie zurückgreifen kann. Vielleicht nimmt sie nun ihre Karriere ernsthaft in Angriff und schafft es, bald vollständig von ihrem "Sugar Daddy" unabhängig zu werden.

Lieblinge der Redaktion