Craig und Jackman versteigern ihre Hemden für guten Zweck

Craig und Jackman versteigern ihre Hemden für guten Zweck

27.10.2009 > 00:00

Daniel Craig und Hugh Jackman verwandelten eine Vorstellung ihrer Broadway-Show "A Steady Rain" am Sonntag in eine Aids-Spendensammlung, als sie buchstäblich ihr letztes Hemd verkauften. Der "James Bond"-Star und der "Wolverine"-Darsteller unterstützten nach der Nachmittagsvorstellung die Broadway Cares/Equity Fights Aids-Kampagne und sammelten jeder 4.000 Dollar, indem sie glücklichen Fans die Chance anboten, ihre verschwitzten Klamotten zu kaufen. Nach der Versteigerung holten Craig und Jackman die Meistbietenden hinter die Bühne und signierten die Hemden für ihre großzügigen Fans. © WENN

Lieblinge der Redaktion