Critics Choice Awards würdigen Jennifer Lawrence

Critics Choice Awards würdigen Jennifer Lawrence

11.01.2013 > 00:00

Die Critics Choice Awards erklärten Jennifer Lawrence zur Favoritin des Abends - auch der Film "Argo" konnte begeistern. Die Preisverleihung, die einen Tag nach den beliebten People's Choice Awards stattfand, ehrte auch in diesem Jahr einmal mehr die besten Schauspieler und Filme in verschiedenen Kategorien. Während Jennifer Lawrence sowohl für ihre Darbietung in "The Hunger Games" als auch ihre Rolle in "Silver Linings" als "Beste Schauspielerin" geehrt wurde, durfte sich auch Ben Affleck ganz besonders freuen: Seine Regie-Arbeit "Argo" wurde als "Bester Film" ausgezeichnet und er erhielt zudem den Preis als "Bester Regisseur". Anne Hathaway konnte die Jury als "Beste Nebendarstellerin" überzeugen, ihr Kollege Philip Seymour Hoffman wurde für "The Master" als "Bester Nebendarsteller" ausgezeichnet. Quentin Tarantino durfte für "Django Unchained" mit dem Preis für das "Beste Drehbuch" nach Hause gehen, "Skyfall" konnte als "Bester Actionfilm" überzeugen, während Daniel Day-Lewis für seine überzeugende Darbietung des amerikanischen Präsidenten Abraham Lincoln als "Bester Schauspieler" ausgezeichnet wurde. Während bei den People's Choice Awards die Zuschauer entscheiden, wer mit einer Trophäe bedacht wird, urteilt bei den Critics Choice Awards eine Jury über das Können der Filmschaffenden. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion