Cuba Gooding Jr.: Doch kein Haftbefehl!

Cuba Gooding Jr.: Doch kein Haftbefehl!

02.08.2012 > 00:00

Cuba Gooding Jr. hat sich bei der Polizei gemeldet - es existiere zudem auch gar kein Haftbefehl gegen ihn, beteuert sein Sprecher. Der "Jerry Maguire"-Darsteller hat sich nun der Polizei gestellt, nachdem diese Woche angeblich ein Haftbefehl gegen ihn erlassen worden war. Der Schauspieler wurde beschuldigt, eine Bardame mehrfach geschubst zu haben, als diese verhindern wollte, dass zwischen Gooding und anderen Gästen einer Bar ein Streit ausbricht. Gestern, so berichtet der Sprecher des Leinwand-Darstellers gegenüber "TMZ", soll sich der Hollywood-Star schließlich der Polizei gestellt haben. Damit sei der Zwischenfall aus der Welt geschafft, beteuert der Sprecher. "Es gibt keinen Haftbefehl", stellte dieser auch sogleich klar. "Mr. Gooding, sein Sprecher und Behördenmitarbeiter von New Orleans haben sich heute morgen getroffen und arbeiten derzeit daran, dieses Missverständnis schnell aus der Welt zu schaffen." Auslöser für den Bar-Streit soll übrigens eine Frage mehrerer Stammkunden der Bar gewesen sein. Diese hätten darum gebeten, Bilder mit dem bekannten Schauspieler machen zu können, was dieser jedoch ablehnte. © WENN

Lieblinge der Redaktion