Culture Beat: Was kam nach Mr. Vain?

Culture Beat: Was kam nach Mr. Vain?

07.04.2015 > 00:00

© Screenshot

Sie waren echte Helden der 90er Jahre, mit ihrem Hit "Mr. Vain" brachten sie die Clubs zum Beben. Doch was wurde aus Culture Beat?

Die Band wechselte mehrmals ihre Besetzung. Mit "Mr. Vain" eroberten 1993 Rapper Jay Supreme und Sängerin Tania Evans die Charts.

Allerdings trennten sich die Produzenten 1997 von ihrem Erfolgsduo und machten mit Kim Sanders weiter, die später ihr Glück bei "The Voice of Germany" versuchte.

Das Comeback mit "Mr. Vain Recall" im Jahr 2003 feierte Culture Beat dann allerdings erst mit Jacky Sangster, die bis heute offiziell als Frontfrau von Culture Beat gilt.

Sowohl Jacky Sangster, als auch Tania Evans traten später noch alleine mit den alten Songs auf. Ein wirkliches Comeback wird Cuture Beat aber wohl nicht noch einmal haben.

Lieblinge der Redaktion