Sie tüfteln gerade fleißig an weiteren Songs

D-Rees & Snakpi landen mit "Kopf-Fick" einen Youtube-Hit

01.08.2014 > 00:00

© privat

Sie sind nicht die Ersten, die sich über die "Weltmeisterschaft" und den Titel der deutschen Nationalmannschaft nicht nur freuen können. Schon Lily Allen sagte "Fuck you FIFA", denn in Brasilien mussten die Menschen so manches hartes Opfer dafür bringen, die Weltmeisterschaft auszurichten.

Die beiden Kölner Rapper Snakpi und D-Rees fragen nach dem großen WM-Hype nun auch "Und jetzt?"

Keine Wunder also, dass die beiden mit ihrem Song "Kopf-Fick" an nur einem Wochenende bereits über 25.000 Klicks bei Youtube einfahren konnten.

Für den gesellschaftskritischen Track bedienen sie sich passender Weise bei Enyas "Only Time". Spätestens seit den Anschlägen vom 11. September 2001 auf das World Trade Center steht dieser Song sinnbildlich für Katastrophen und Missstände in der Gesellschaft.

Momentan stehen die beiden im Tonstudio und arbeiten an ihrem ersten Album, auf dem der Webhit allerdings nicht drauf sein soll. Als eigenständiges Online-Projekt soll der Song frei verfügbar bleiben.

Auch wenn der Titel "Kopf-Fick" etwas anderes vermuten lässt, haben diese Zwei keinen Bock auf Aggro-Rap und harte Texte. Damit auch "Mütter ihre Musik erlauben" schmunzeln sie darüber.

Hier das Video:

TAGS:
Lieblinge der Redaktion