Daniel Brühl hat seine nächste Hollywood-Rolle ergattert

Daniel Brühl darf auf einen Golden Globe hoffen

11.01.2014 > 00:00

© Scott Barbour/Getty Images

Große Ehre für Daniel Brühl (35): Der Schauspieler ist für seine Rolle als Niki Lauda im Film "Rush Alles für den Sieg" für einen Golden Globe nominiert, wird vor der Verleihung am Sonntag von vielen als Favorit gehandelt. Brühl selbst hatte Ende November von der Nominierung erfahren, sagte damals der dpa: "Das hat mich vollkommen umgehauen, weil es sehr überraschend war."

Die Konkurrenz ist stark: Neben Brühl sind außerdem Bradley Cooper für seine Rolle in "American Bullshit", Michael Fassbender für "12 Years A Slave", Jared Leto für "Dallas Buyers Club" und Barkhad Abdi für "Captain Phillips" nominiert.

Brühl weiß um die Stärke seiner Kollegen, gibt sich gegenüber der dpa bescheiden. Von der Verleihung erwarte er nur "dass es ein toller Abend wird. Dass ich mich freue, mit meinen Kollegen zusammenzusitzen. Preise wird es auf jeden Fall für mich nicht geben, davon gehe ich überhaupt nicht aus - bei der Konkurrenz!"

Wir drücken trotzdem die Daumen!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion