Daniel Craig: "James Bond" auf Lebenszeit?

Daniel Craig: "James Bond" auf Lebenszeit?

27.04.2012 > 00:00

Daniel Craig hat vor, noch lange als "James Bond" die Kinobesucher glücklich zu machen. Der "James Bond"-Darsteller hat der Programmzeitschrift "TV Movie" jetzt im Interview verraten, dass er nicht plant, seinen Job als Geheimagent im Auftrag der britischen Majestät so bald an den Nagel zu hängen. "Ich spiele 'Bond', bis ich tot umfalle", versprach er seinen Fans. Der neuste Streifen des Franchises, der den Titel "Skyfall" tragen wird, sei das lange Warten darüber hinaus auf jeden Fall wert, verspricht er und fügt hinzu: "Die lange Pause zwischen den Bond-Filmen ermöglichte es uns, schon früh am Drehbuch zu arbeiten. Was wir da gerade zustande bringen, wird super!" Wie vor einiger Zeit bekannt wurde, müssen die Fans des Geheimagenten mit der Lizenz zum Töten sich jedoch schon bald daran gewöhnen, dass "Bond" nicht mehr zu seinem hochprozentigen Lieblingsdrink greift. Statt eines Martinis gönnt er sich in "Skyfall" genüsslich ein Bier. "Wir pflegen Geschäftsbeziehungen zu verschiedenen Firmen, ansonsten könnten wir einen so teuren Film nicht drehen", begründet Craig die plötzliche Vorliebe seines Filmcharakters für Bier. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion