Daniel Craig lehnte "James Bond"-Rolle zuerst ab

Daniel Craig lehnte "James Bond"-Rolle zuerst ab

22.07.2011 > 00:00

Daniel Craig wollte die Rolle als "James Bond" eigentlich ablehnen, konnte aber dem Drehbuch zu "Casino Royale" nicht widerstehen. Der Brite war für die Produzenten einer der ersten Kandidaten, als sie sich auf die Suche nach einem Ersatz für Piers Brosnan gemacht haben - doch der Schauspieler hatte zunächst kein Interesse an der Rolle als "007". Craig verriet jetzt der Zeitschrift "Entertainment Weekly": "Ich dachte nur: 'Das ist doch dumm. Ich habe doch schon eine Karriere. Sehr nett, vielen dank. Ich fühle mich sehr geehrt, aber ich kann das wirklich nicht machen.' Aber dann habe ich das Drehbuch bekommen und meinte nur: 'Okay, ich verstehe.'" © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion