Daniel Craig möchte weiterhin James Bond spielen

Daniel Craig will James Bond bleiben

21.06.2015 > 00:00

© WENN.com

Seit Monaten wird um eine mögliche Nachfolge für Bond-Darsteller Daniel Craig (47) spekuliert: Als heiße Kandidaten für die Agenten-Hauptrolle wurden bereits "Homeland"-Star Damian Lewis (44) und "Luther"-Darsteller Idris Elba (42) genannt. Auch Tom Hardy (37, "The Dark Knight Rises") soll angeblich zur Auswahl stehen.

Wenn es nach Daniel Craig geht, sollte sich jedoch keiner der Kandidaten allzu große Hoffnung auf einen baldigen Einsatz als James Bond machen.

Laut Informationen der "Bild am Sonntag" soll Craig am Set des neuen Bond-Streifens "Spectre" gesagt haben: "Ich mache so lange weiter, bis mir gesagt wird, dass ich aufhören muss. Ich hoffe, dass Bond durch mich ein bisschen gewachsen ist. Ich will eine Marke setzen, die Fans sollen sich an mich als Bond erinnern, das ist mir wichtig."

Noch vor ein paar Jahren klang das ganz anders: Nach "Ein Quantum Trost" (2008) hatte Craig angekündigt, nach drei Filmen Platz für einen "jüngeren und besseren" Bond zu machen. Mittlerweile macht ihm der Job dafür offenbar zu viel Spaß...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion