Daniel Craig zu alt als "Bond"?

Daniel Craig zu alt als "Bond"?

08.08.2011 > 00:00

Daniel Craig hatte schon Angst, dass ihn die Verzögerung der Dreharbeiten die Rolle als "James Bond" kosten wird. Die Fortsetzung von "Ein Quantum Trost" aus dem Jahr 2008 wurden zunächst auf unbestimmte Zeit auf Eis gelegt, weil die MGM Filmstudios finanzielle Probleme hatten. Inzwischen hat das Projekt jedoch wieder grünes Licht und die Dreharbeiten sollen noch dieses Jahr beginnen. Während der langen Zeit der Ungewissheit hatte sich Craig schon Sorgen gemacht, dass seine Tage als "007" gezählt seien und ihn die Produzenten auf Grund seines Alters nicht mehr engagieren würden. Daniel Craig gegenüber der Zeitschrift "Esquire": "Wenn man diesen Film nicht hätte machen können, wäre es doch absurd - so viel Geld wie man damit verdienen kann. Sie waren eben in einer schwierigen finanziellen Situation und konnten nichts tun. ... Dabei wollte ich unbedingt noch einmal dabei sein. Wenn daraus nichts geworden wäre, wäre ich schon sehr enttäuscht gewesen." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion