Daniel Küblböck hat sich geoutet

Daniel Küblböck: Jetzt zieht er nach Berlin

19.02.2013 > 00:00

© Imago

Deutschland ist um einen schrägen Vogel reicher: Daniel Küblböck (27) zieht nämlich nach Berlin!

Der Sänger will seiner Wahlheimat Spanien den Rücken kehren und sich in der Hauptstadt niederlassen. "Ich will nach Berlin ziehen. Ein Makler sucht bereits für mich eine Wohnung, einen Altbau. Auch für meine Omi, sie ist waschechte Berlinerin", erklärte Daniel Küblböck gegenüber "bild.de".

Nachdem der Ex-DSDS-Kandidat sich von einer Millionärin adoptieren ließ, war er für einige Zeit aus Deutschland verschwunden. Jetzt will er jedoch zurück zu seinen Wurzeln. "Ich habe schon 2003 und 2004 hier gewohnt. Ich bin durch viele Hauptstädte gereist, aber nirgendwo ist Kultur und Szene so lebendig wie in Berlin", schwärmt Daniel Küblböck.

Vor lauter Begeisterung besingt er die deutsche Hauptstadt sogar in einem seiner Chansons: "Berlin, wie ich dich liebe. Mein Berlin, du hast nun wirklich viel Esprit", heißt es da.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion