Daniel Radcliffe dreht auf

Daniel Radcliffe: Harry Potter kann rappen! - und wie!

30.10.2014 > 00:00

© Tonight Show / Screenshot

Gerade zu rappen ist etwas, wo sich so mancher gerne mal überschätzt. Und als "Harry Potter"-Darsteller Daniel Radcliffe bei Jimmy Fallon erklärte, er würde auf Rap-Musik stehen und konnte damals als erster in seiner Klasse den gesamten Text von 'The Real Slim Shady', wird sich so mancher Rap-Fan auf einen peinlichen Moment vorbereitet haben. Er erklärt, dass er nicht nur ein Fan von Eminem und Plan B sei, sondern auch sehr gut darin sei sich Texte zu merken.

Natürlich sollte Radcliffe in der Show mal zeigen, was er drauf hat. Er bekam ein Mikrofon in die Hand gedrückt und sollte den Zungenbrecher-Rap "Alphabet Aerobics" machen.

Der blasse britische Harry Potter zeigte dann aber wo der Hammer hängt. 100%ig souverän textete er sich ohne Patzer durch die immer schneller werdenden Zungenbrecherzeilen, dass auch Moderator Jimmy Fallon nur noch mit großen Augen staunte. Auch das Publikum feierte Radcliffe mit Standing Ovations.

Die Einlage hatte es in sich. Vor allem hat niemand damit gerechnet, dass Harry Potter abgesehen von seinen Zaubersprüchen so dermaßen Wortgewandt ist.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion