Selbst im Urlaub wird Daniela Katzenberger von Fans belästigt

Daniela Katzenberger: Belästigung im Urlaub!

02.07.2013 > 00:00

© VOX/99pro media

Sie ist die berühmteste Blondine Deutschlands. Deshalb kann Daniela Katzenberger auch erst im Urlaub, also außerhalb von Deutschland, wirklich privat sein. Aus diesem Grund, machte die Katze, die derzeit "obdachlos" ist, eine Woche Urlaub auf einem Kreuzfahrtschiff gemeinsam mit Mama Iris Klein. Doch während auf dem luxuriösen Schiff die Privatsphäre einigermaßen sicher war, ging der Plan vom anonymen Urlaub nicht wirklich auf.

Denn beim Landgang in der italienischen Stadt Pisa wurde Daniela Katzenberger von einer deutschen Schulklasse sofort entlarvt!! Doch bei Autogramm- und Fotowünschen blieb es nicht: Daniela Katzenberger wurde regelrecht belästigt von den Neugierigen und ein junger Mann beschimpfte sie sogar als "Schlampe"!

"Die haben überhaupt noch keine Haare am Sack, die wissen gar nicht was das heißt!", schmunzelt die Katze über diesen frechen Kommentar. Mama Iris ist nicht so begeistert von dem Schimpfwort, doch Daniela Katzenberger begegnet der Situation mit Humor und nimmt die Belästigung gar nicht ernst. Die Kult-Blondine ist solche Situationen bereits gewohnt, völlig kalt lässt es sie aber trotzdem nicht, dass sie selbst im Urlaub von Fans belästigt wird und diese nicht nachvollziehen können, dass auch eine Daniela Katzenberger mal ganz für sich sein will...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion