Horst Trippel, der Ex von Daniela Katzenberger, wandert nach Thailand aus.

Daniela Katzenberger: Ex Freund Horst Trippel wandert aus

26.06.2013 > 00:00

© Facebook / Horst Trippel

"Goodbye Deutschland - die Auswanderer" war die Sendung, die im Jahre 2010 Daniela Katzenberger berühmt gemacht hat. Nun hat ausgerechnet ihr Exfreund Horst Trippel sich ebenfalls von "Goodbye Deutschland" filmen lassen.

Der 44-Jährige möchte nach Thailand auswandern, bereits zum zweiten Mal. Vor einigen Jahren scheiterte dieser Plan bereits, doch dieses Mal soll es funktionieren. Tattoo-Horst möchte in der Stadt Udon Thani als Tätowierer arbeiten und ein eigenes Studio aufmachen. Sogar ein Haus hat er sich dort schon bauen lassen, so ernst ist es ihm mit dem Auswandern.

Schließlich ist er ein bekennender Fan des Landes: Über 40 Mal war er schon in Thailand im Urlaub und konnte sich dort so richtig erholen. Deshalb möchte er nun endgültig seiner hessischen Heimatgemeinde Michelbach den Rücken kehren.

Doch natürlich läuft bei "Goodbye Deutschland" nicht alles, wie es die Auswanderer geplant hatten. Ob der Exfreund von Daniela Katzenberger die Schwierigkeiten meistert, oder ob er auch den zweiten Versuch abbricht, wird VOX in zwei Monaten zeigen. Facebookfotos allerdings verraten bereits: Zumindest eröffnet hat Horst Trippel seine Tätowier-Studio.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion