Daniela Katzenberger gibt sich in neuer Staffel großzügig

Daniela Katzenberger gibt sich in neuer Staffel großzügig

11.09.2012 > 00:00

Daniela Katzenberger tut was für einen guten Zweck - sie trennt sich in den neuen Folgen ihrer Doku-Soap nach 15 Monaten von ihrem allerersten Auto. Die Kult-Blondine ist ab der kommenden Woche in den neuen Folgen ihrer Sendung "Daniela Katzenberger - Natürlich blond" zu sehen, in denen sie einmal mehr zeigt, weshalb sie es binnen kürzester Zeit zum Star geschafft hat. Katzenberger, die in ihrer Doku-Soap bereits ihren Führerschein machte und unter den Augen der Zuschauer ihr erstes Auto bekam, versteigert dieses nun für einen guten Zweck. Wirklich leicht falle ihr dies jedoch nicht, gesteht sie. "Das erste Auto ist wie der erste Freund. Man hat es gefunden, man hat sich verliebt, irgendwann schießt man es dann doch ab - aber vergessen kann man es nie", erklärt sie. Für welchen guten Zweck das geliebte Auto den Besitzer wechseln soll und wie viel Geld die "Katze" in ihrer Online-Auktion für das rote Gefährt bekommt, wird in der Sendung verraten. In dieser können die Zuschauer zudem auch miterleben, wie die wohl bekannteste Blondine Deutschlands sich auf dem Dresdner Opernball schlägt. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion