Daniela Katzenberger: Ohne Freund nach Australien

Daniela Katzenberger: Ohne Freund nach Australien

17.01.2013 > 00:00

Daniela Katzenberger besucht ihre Mutter Iris Klein im Dschungel - ihren Freund lässt sie dafür jedoch zu Hause. Die Reality-TV-Darstellerin, die seit kurzem auch privat ihr Glück gefunden hat und endlich einen Freund hat, wird nun in den australischen Dschungel aufbrechen, um ihre Mutter zu unterstützen. Diese ist aktuell als Kandidatin der Sendung "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" zu sehen und muss im australischen Dickicht allerhand Prüfungen bestehen. Ihre Reise muss die "Katze" dabei jedoch alleine antreten, wie diese der Zeitschrift "In" nun verraten hat. "Mein Freund bleibt in Deutschland, ich werde ihn vermissen", erklärt sie bedauernd, hält sich zu der Identität des Mannes an ihrer Seite jedoch weiterhin bedeckt. Seine Nähe genießt die wohl bekannteste Blondine Deutschlands dafür umso mehr, wie sie enthüllt: "Es ist auf alle Fälle ein schönes Gefühl, jemanden zu haben, wo man ganz genau weiß, wenn ich bei ihm bin, kann ich auch mal sagen: 'Och, diese Arschgeigen!'", freut sie sich. "Und es ist mal etwas anderes als die Familie. Ich kann ja bei manchen Themen nicht zu meiner Mutter gehen." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion