Daniela Katzenberger nimmt Gerüche in der Schwangerschaft anders wahr

Daniela Katzenberger: Wird ihr Herzfehler zum Risiko bei der Geburt?

24.04.2015 > 00:00

© Facebook

Mit dieser Enthüllung hat Daniela Katzenberger (28) viele ihrer Fans ziemlich gegen sich aufgebracht: Sie will ihr erstes Kind per geplanten Kaiserschnitt zur Welt bringen - und sich bei der Geburt sogar filmen lassen!

Doch was niemand bedacht hat: Es gibt einen sehr vernünftigen Grund, warum die "Katze" die Entbindung so akribisch plant. Der TV-Star leidet nämlich an einem Herzfehler!

Seit mehr als zehn Jahren lässt sie sich regelmäßig durchchecken - mit Belastungs-EKG und Ultraschalluntersuchungen. Wenn sie sich zu sehr aufregt, bekommt sie Herz-Rhythmus-Störungen. Deshalb birgt auch die Geburt Risiken für den "Natürlich blond"-Star.

Ihre Mutter Iris Klein regte sich jetzt bei Facebook über die Kritiker an der Kaiserschnitt-Geburt auf: "Ich bin sehr schockiert und enttäuscht von Menschen hier in Facebook, die meinen, über die Geburt von meinem Enkelkind herziehen zu müssen!!! Ja, es wird per Kaiserschnitt zur Welt kommen, worüber ich sehr froh bin, denn Daniela hat einen Herzfehler und das Risiko, dass etwas Schlimmes passiert, wird durch den geplanten Kaiserschnitt minimiert!!!"

Die meisten Fans stören sich jedoch weniger an dem Kaiserschnitt als an der Tatsache, dass die Geburt in ihrer neuen RTL II-Doku zu sehen sein wird. Aber ein paar Monate bleiben Daniela ja noch, um sich alles gut zu überlegen...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion