Danny DeVito will seine Ehe retten

Danny DeVito will seine Ehe retten

06.12.2012 > 00:00

Danny DeVito arbeitet an seiner kaputten Ehe - er und seine Frau geben sich redlich Mühe, sich doch nicht trennen zu müssen. Der "Twins - Zwillinge"-Darsteller hatte im Oktober die Trennung von seiner Ehefrau Rhea Perlman bekanntgegeben und damit das Ende der 30-jährigen Ehe publik gemacht. Nun scheint es jedoch, als hätten die beiden vor, ihrer Liebe doch noch eine weitere Chance zu geben, wie DeVito in der amerikanischen TV-Sendung "Extra" verriet. "Wir sind noch immer zusammen, nur jeder für sich - aber gemeinsam", erklärte der Comedian kryptisch. Auf die Frage, ob es die kleinste Chance gebe, dass das Paar doch wieder zueinander fände, antwortete er anschließend: "Wir arbeiten daran." Die beiden ehemaligen Turteltauben hatten sich vor dreißig Jahren, im Januar 1982, das Jawort gegeben und haben drei gemeinsame Kinder namens Lucy, Grace und Jacob. Kennengelernt hatte sich das Paar bereits 1970, als DeVito am Broadway auf der Bühne stand und seine spätere Ehefrau als Zuschauerin einem seiner Stücke beiwohnte. Nachdem die Trennung des Paares bekanntgeworden war, hatte es geheißen, DeVito sei an dem Ende der Ehe nicht ganz unschuldig, da er immer wieder mit anderen Frauen geflirtet haben soll. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion