Daryl Hannah wurde verhaftet

Daryl Hannah wurde verhaftet

05.10.2012 > 00:00

Daryl Hannah geht für die Umwelt sogar ins Gefängnis - gestern wurde sie nach einer Protestaktion erneut verhaftet. Die "Kill Bill"-Darstellerin kämpft schon seit langem für den Schutz der Umwelt und nimmt regelmäßig an Demonstrationen teil. Eine Protestaktion gegen eine neue Ölpipeline, die von Amerikas Golfküste bis nach Kanada gebaut werden soll, endete für die Schauspielerin jedoch mit einer Verhaftung, wie das Promiportal "E!Online" berichtet. Demnach wurden Hannah und die 78-jährige Farmbesitzerin Eleanor Fairchild von der Polizei in Texas abgeführt, nachdem sie sich geweigert hatten, den Weg für die Baustellenfahrzeuge freizugeben, denn der Bau der Pipeline ist anscheinend über das Grundstück von Fairchild geplant. Die beiden Frauen mussten die Nacht im Gefängnis von Wood County verbringen. Hannahs Manager erklärte, dass die 51-Jährige schon lange mit texanischen Grundbesitzern sympathisiere, die sich gegen den Bau der neuen Pipeline durch ihr Land wehren wollen. Bereits letztes Jahr im August war Hannah nach einem Sitzstreik vor dem Weißen Haus verhaftet worden, als sie gegen die Pipeline demonstrierte. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion