Michael Wendler ist raus

Das Dschungelcamp 2014: Michael Wendler schmeißt das Handtuch!

20.01.2014 > 00:00

© RTL

Zugegeben, eine Überraschung ist das Folgende irgendwie nicht.

Michael Wendler, seines Zeichnes bisher tapferer Teilnehmer beim "Dschungelcamp" hat frühzeitig aufgegeben. Kein Schlagerstar mehr im Camp, der Wendler ist raus.

Ohne große Vorankündigung, ohne Gespräche mit seinen Dschungelkumpanen stellte sich der Musiker vor das Camp und sprach die legendären und erlösenden Worte "Ich bin ein Star, holt mich hier raus!". Grund für seinen Auszug seien angeblich die Umstände in der Wildnis und seine schwindenden Kräfte "Die Bedingungen sind grenzwertig. Bis hier hin kann ich gehen und nicht weiter", so der Sänger. Allerdings fügt er danach ein doch ziemlich verdächtigen Satz seiner Begründung hinzu. "Es gibt auch noch ein Leben nach dem Dschungel und ich hab auch viele Konzerte". So so, damit macht sich der Herr doch ziemlich verdächtig und heizt die kursierenden Gerüchte rund um einen durchaus geplanten Dschungel-Kurzaufenthalt ziemlich an. Alles eine abgekarterte Nummer? Dass es sich bei seiner Teilnahme um einen präzisen Marketingauftritt handelt, davon sind zumindest die anderen Camper überzeugt. "Ich finde das absolut scheiße. Werte es publicitymäßig gut aus und du kriegst Deine Schlagzeilen", verabschiedete Winfried Glatzeder den Schlagerkönig und scheint damit den Nagel doch ziemlich auf den Kopf zu treffen. Auch Mola Adebisi, der bereits in der Vergangenheit Probleme mit Michael hatte findet: "Der Wendler ist einfach nur berechnend".

Wir zumindest sind bereits jetzt auf die mit Sicherheit folgenden, ausführlichen Dschungel-Insider-Interviews von "König" Michael Wendler zutiefst gespannt...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion