Das letzte Bandmitglied von "The Ramones": Tommy Ramones ist tot

Das letzte Bandmitglied von "The Ramones": Tommy Ramones ist tot

12.07.2014 > 00:00

© gettyimages

"The Ramones" schrieben mit Songs wie "Blitzkrieg Bop" Musikgeschichte und dienen noch heute vielen Bands als Vorbild und Inspiration. Nun ist Gründer und Drummer der Punkband Tommy Ramone im Alter von 62 Jahren verstorben.

Er war das letzte lebende Mitglied von "The Ramones". Ursprünglich war Tommy Ramone, der mit bürgerlichem Namen Tommy Erdelyi hieß, der Manager der Band, agierte auf drei Alben dann auch als Schlagzeuer, schrieb diverse Songs und war immer ein tragendes Element der Band, die 2002 in die "Rock and Roll Hall of Fame" aufgenommen wurde.

Laut "TMZ" soll Tommy Ramones an den Folgen von Gallenblasenkrebs gestorben sein. In den Sozialen Netzwerken bekunden etliche Fans weltweit ihr Beileid zum Tod der Musiklegende. Der Einfluss von "The Ramones" auf die Musikwelt ist unverkennbar und ihre Hits werden gewiss noch lange weiterleben.

Lieblinge der Redaktion