Das letzte Bild von Heath

Das letzte Bild von Heath

23.02.2008 > 00:00

© Bulls Press

Traurig und abgeschlagen schaut Heath Ledger uns aus seinem letzten Bild heraus an. Zwei Stimmen flüstern ihm ins Ohr, lassen ihn nicht zur Ruhe kommen, ihn nicht schlafen ein Hinweis darauf, wie es in seinem Innern wirklich aussah. Die Gedanken in seinem Kopf ließen sich nicht mehr abschalten. Nur wenige Wochen vor seinem tragischen Tod durch eine versehentliche Überdosis an Medikamenten (u.a. gegen Schlafstörungen und Depressionen) hat sein Freund, der Maler Vincent Fantauzzo, den Schauspieler portraitiert. Das fertige Portrait hat Heath nie gesehen. Mit dem Segen von Heaths Familie ist es jetzt ist es im Rennen um den "Archibald Prize", den bedeutendsten Kunstpreis Australiens.

Lieblinge der Redaktion