Guido Maria Kretschmer bei "Shopping Queen"

Das sagt Guido Maria Kretschmer zum Rauswurf

28.07.2015 > 00:00

© VOX/Bernd-Michael Maurer

In diesem Theater hatte Guido Maria Kretschmer keinen Promi-Bonus: Der Star-Designer flog aus der "Bar jeder Vernunft" raus, weil er kein Ticket hatte.

Guido Maria Kretschmer wollte sich ein Konzert von Gabi Decker anschauen doch daraus wurde nichts. Weil er in der Pause kam und die Kasse deshalb verschlossen war, konnte er keine Karte mehr holen. Das bemerkte eine Mitarbeiterin des Theaters und sie verwies den TV-Star aus dem Saal.

"Ich war zwei Stunden eher mit 'Shopping Queen' fertig und dachte, Gabi freut sich, wenn ich komme", sagte Guido Maria Kretschmer gegenüber der "Bild"-Zeitung. "Ich habe meinem Mann noch einen Kuss gegeben, dann bin ich gegangen. Eine große Apfelsaftschorle hatte ich schon bestellt, die bekam ich dann nicht mehr. Ich hatte auch Hunger und hätte richtig zugeschlagen. Den Umsatz konnte die Bar nun nicht machen", so der Star-Designer.

Er nahm es aber locker und nimmt es der Mitarbeiterin nicht böse. Guido Maria Kretschmer ist anschließend nach Hause gefahren. "Zu Hause haben die Hunde auf mich gewartet. Mit denen habe ich dann schön im Garten gesessen."

TAGS:
Lieblinge der Redaktion