"Das Supertalent": Schlangenfrau Alina Ruppel wagt neuen Versuch

"Das Supertalent": Schlangenfrau Alina Ruppel wagt neuen Versuch

29.09.2016 > 16:52

© RTL / Stefan Gregorowius

Vor zehn Jahren trat Alina Ruppel bei „Das Supertalent“ an, die Schlangenfrau wurde von der Jury aber nach Hause geschickt. Jetzt wagt sie einen neuen Versuch!

Alina Ruppel versuchte ihr Glück in der ersten Staffel der Castingshow. „Ich war schon in der 1. Staffel hier. Aber da war Dieter nicht so begeistert von mir“, sagt Alina Ruppel gegenüber RTL. Dieter Bohlen hielt die damals Zehnjährige damals noch zu jung.

Die heute 20-Jährige verbog sich damals in ihrer Kindheit nicht ohne Grund: „Bis zu meinem achten Lebensjahr haben die Ärzte gesagt, ich werde im Rollstuhl sitzen.“ Damals litt sie an einer speziellen Form der Kinderlähmung. In ihrer Bewegung war sie eingeschränkt. Das Kontorsions-Training half ihr, die Krankheit zu heilen.

Seit einem Jahr macht Alina Ruppel eine Ausbildung als Eventkauffrau. Jetzt will sie bei „Das Supertalent“ durchstarten! Ob Alina Ruppel diesmal weiterkommt? Das zeigt RTL am Samstag um 20:15 Uhr.

 
TAGS:
Derbe Regenjacke
 
Preis:
Bikini
 
Preis: EUR 17,98 Prime-Versand
Holz-Sonnenbrille
 
Preis:
Lieblinge der Redaktion