Bei der erwachsenen schauen wir gerne hin. Beim Kind in the ring schaute sogar sie selbst weg

Daveigh Chase: So heiß ist das kleine "The Ring"-Mädchen heute

26.03.2015 > 00:00

© Instagram/ Daveigh Chase / Wenn

Es ist einer der gruseligsten Horror-Filme des 21. Jahrhunderts. Ein Video kursiert, dass unter anderem ein unheimliches Mädchen im Nachthemd und mit nassen Haaren zeigt. Der Legende nach stirbt jeder, der das Video sieht, sieben Tage darauf. Journalisten Rachel Keller wagt sich daran und will es genauer wissen. Danach erlebt sie den absoluten Horror.

Noch heute, 13 Jahre nach dem Film "The Ring" (2002) gruseln wir uns vor allem vor dem unheimlichen Mädchen, das aus dem Brunnen klettert.

Die damals 12-jährige Daveigh Chase war selbst wohl noch zu jung, um den Schocker selbst zu sehen.

"Viele glauben, dass es beim Dreh schon unheimlich gewesen sei, aber das war es überhaupt nicht, weil ich selbst ja das unheimliche Ding, war", amüsiert sie sich im Interview mit movies.com. Als sie später dann selbst den Film sah, sah es schon ganz anders aus: "Ich habe mir bei meinen Parts die Augen zugehalten. Ich dachte nur: 'Wie kann ich mich vor mir selbst gruseln?' Aber es war wirklich unheimlich."

Das Gesicht des Mädchens sah man im Film kaum. Und eigentlich wollten wir das auch gar nicht. Heute wissen wir, dass aus der ohne Horror-Make-up eigentlich total niedlichen 12-Jährigen mittlerweile eine heiße junge Frau geworden ist.

Nach "The Ring" spielte sie zwar weiter in Filmen und Serien mit, doch eine so prägnante Rolle spielte sie seither nicht mehr. Neben ihrer Schauspielkarriere versuchte sie sich auch als Sängerin.

Lieblinge der Redaktion