David Beckham war zu Gast in Deutschland.

David Beckham: Auf Fußball-Besuch in Verl

08.06.2015 > 00:00

© getty

Mancher Deutsche weiß nicht so genau, wo Verl eigentlich liegt. David Beckham aber schon, denn am Wochenende war er in der kleinen Stadt in Nordrhein-Westfalen, um beim Fußball zuzusehen.

Der Superstar stand dort nicht selbst im Mittelpunkt, sondern sein Sohn. Der zehnjährige Cruz kickte dort für die E-Jugend von Arsenal London beim PT Sports Juniorcup. Dass er und sein Vater dabei sein würden, war auch für den Verein eine Überraschung: "Er hatte sich nicht angekündigt. Für ihn ist es wahrscheinlich besser so. Wir dagegen hätten wohl 10.000 Getränke- und Eisverkäufe mehr gehabt", bedauerte Raimund Bertels, der Vereinsvorstand, in der Zeitung Reviersport.

Weil David Beckham rein privat in Deutschland war, lehnte er angeblich auch alle Interviews und offizielle Fotos ab. Am Verein selbst aber war er trotzdem interessiert. Er ließ sich die Räumlichkeiten zeigen. Anschließend sorgte das Unterwäsche-Model noch für große Augen in Gütersloh. Dort ging er in einem Lokal essen und schaute sich dort das Fußballspiel im Fernsehen an.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion