David Beckham und Sohn Brooklyn gerieten in einen Autounfall

David Beckham: Autounfall mit Sohn Brooklyn!

30.11.2014 > 00:00

© Samir Hussein / Getty Images

Was für ein Schock!

David Beckham (39) und Sohn Brooklyn (15) waren am Samstagmorgen in einen Autounfall verwickelt. Zum Crash kam es, nachdem Beckham seinen ältesten Spross von einem Fußballspiel seines neuen Vereins Arsenal gegen Brighton abgeholt hatte.

Die beiden hatten jedoch Glück im Unglück und blieben offenbar weitestgehend unverletzt - genau wie die Insassen des zweiten beteiligten Autos. Das berichtet der "Telegraph" unter Berufung auf einen Insider: "Sie waren ziemlich mitgenommen. Ihr Auto war nicht gerade langsam und es hat ordentlich geknallt, aber keiner der Beteiligten wurde verletzt"

Die Beckhams selbst äußerten sich noch nicht zu dem Crash, dafür twitterten aber einige von Brooklyns Fußball-Kumpels direkt vom Unfallort.

"Verrückt, vorhin gegen Brooklyn Beckham gespielt zu haben. Noch verrückter, auf der Straße hinter David Beckham festzusitzen, nachdem er sein Auto geschrottet hat", schrieb beispielsweise Brighton-Kicker Thomas Cadman.

"Gerade David Beckham gesehen, der anscheinend einen Autounfall hatte und sich an der Schulter verletzt hat. Geflasht davon, David Beckham gesehen zu haben", ergänzt Mitspieler David Archie.

Da kann man David wohl nur wünschen, dass die zweite Twitter-Meldung nicht ganz der Wahrheit entspricht und er tatsächlich so unverletzt ist, wie es der Insider behauptet.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion