David Beckham besucht kranke Kinder in Australien

David Beckham besucht kranke Kinder in Australien

05.12.2011 > 00:00

David Beckham hat sich am Montag Zeit genommen, um mit einigen Kindern des Kinderkrankenhauses in Melbourne Fußball zu spielen. Der britische Fußballer war mit seinem Team Los Angeles Galaxy für ein Spiel gegen Melbourne Victory nach Down Under geflogen. Beckham nutzte die Zeit, um das Royal Children's Hospital zu besuchen und dort Autogrammen zu schreiben und für Fotos zu posieren. Jacqui Fewson und ihrer 19 Monate alten Tochter kam eine besondere Ehre zu Teil, sie durften sich einen Kuss des Fußballers abholen, wie sie ABC News verraten hat: "Er meinte zu mir: 'Ich würde sie gerne küssen, fängt sie dann an zu weinen?' Und ich habe geantwortet: 'Nein, aber kann die Mama auch einen bekommen?' Er sah sehr gut aus und er liebt Kinder." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion