Ohne großes aufgebot chillen die 400 Millionen Euro schweren Jungs im Pub

David Beckham: In der Kneipe mit Tom Cruise

26.06.2014 > 00:00

© instagram / Lisa Freid

Tom Cruise und David Beckham gehören seit Jahrzehnten zu den größten Stars der Welt. Wir kennen sie nur top gestylt und ab und zu gibt es mal ein Paparazzi-Bild am Flughafen.

So normal, wie man sie nun in einem Pub geknipst hat, haben wir die Fußballlegende und den Hollywoodstar noch nie gesehen.

In schwarzem T-Shirt und Jeans sitzen sie wie zwei unauffällige Typen da und haben einen Männerabend.

Seit 2007 sind die beiden miteinander befreundet und treffen sich immer mal wieder. "Sie tranken Wein, David hatte noch ein Guinness. Ganz alleine, keine Gefolgschaft, keine Bodyguards", berichtet ein Gast der Londoner Kneipe "The Cow". Diverse Gäste machten heimlich ein Foto und posteten das auf ihren Instagram-Accounts.

Ein anderer Gast berichtet, dass er den Platz für die beiden freigemacht hat, damit sie weiter am Rand sitzen können.

"Als wir in Los Angeles lebten, wohnte Tom nur zwei Minuten von uns weg. Er ist ein guter Freund. Manchmal hab ich ihn angerufen und gefragt, ob er einen neuen Film hat, der noch nicht erschienen ist. Und dann haben wir den Film zusammen bei ihm geguckt", erklärte David kürzlich die Männerfreundschaft der beiden.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion