David Beckham hat die Familienplanung noch nicht abgeschlossen

David Beckham: Er wünscht sich noch mehr Kinder

02.06.2012 > 00:00

© GettyImages

Aller guten Dinge sind - wenn's nach David Beckham (37) geht - offenbar fünf!

Seine jüngste Tochter Harper Seven (zehn Monate) ist noch nicht mal aus den Windeln raus, und schon läuft bei Papa David Beckham die Familienplanung wieder auf Hochtouren.

Vier Kinder hat der "Los Angeles Galaxy"-Kicker bereits mit seiner Frau Victoria Beckham (38) - aber er wünscht sich noch mehr Nachwuchs, wie er jetzt im Interview in einer britischen Talkshow verriet. "Wir sind sehr glücklich, vier gesunde Kinder zu haben", plauderte David Beckham. "Wenn wir eins oder zwei mehr hätten.... Zwei könnten Victoria Angst machen, aber vielleicht eines! Aber wir werden sehen... man weiß nie."

Offenbar ist der Fußball-Star so in seine kleine Tochter vernarrt, dass er sich ganz schnell noch mehr von der Sorte wünscht: "Sie ist relaxt, sie ist feminin", schwärmte David. "Jedes Mal, wenn ich ihre Windel wechsele, denke ich: 'Oh mein Gott, wir haben ein kleines Mädchen!' Es überwältigt mich immer noch."

Im Gegensatz zu seinen drei Söhnen Brooklyn (13), Romeo (9) und Cruz (7) sei die Kleine unglaublich ruhig. "Bei drei Jungen ist eine Menge Energie im Haus, sie sind den ganzen Tag in Bewegung, aber Harper ist völlig anders."

Was Victoria wohl zu den Plänen ihres Gatten sagt? Immerhin bedeutet es für die Designerin nach jeder Schwangerschaft eiserne Disziplin und Schwerstarbeit, sich wieder auf Size Zero herunterzuhungern. Ob sie darauf noch ein fünftes Mal Lust hat?

Mehr Star-News gefällig? So seid Ihr immer up to date:

Abonniert unseren Newsletter!

Oder stöbert auf unserer News-Seite!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion