Bekommt David Beckham Ärger mit seiner Frau?

David Beckham: Eifersuchts-Drama nach Partynacht

16.02.2017 > 15:00

© WENN

Ups, da hat wohl jemand ordentlich Party gemacht! Sichtlich angeheitert verließen David Beckham und Poppy Delevingne vor wenigen Tagen den Club „The Friend“ in Los Angeles. „David wollte einfach mal wieder abfeiern und hatte jede Menge Spaß mit Poppy“, weiß ein Insider. „Im Club hat er auch ihre Schwester Cara und Rita Ora getroffen.“ Klingt eigentlich nach einem netten Abend unter Freunden – trotzdem dürfte einer das überhaupt nicht gefallen haben: Victoria Beckham! Die Designerin soll nämlich total genervt davon sein, dass ihr Liebster bei anderen Frauen so beliebt ist und ständig umschwärmt wird.

 

Es gab schon einige Affären-Gerüchte

 

„Es verunsichert sie total, dass David als Sex-Symbol gilt. Es kratzt an ihrem Selbstbewusstsein und bringt sie dazu, an ihrem eigenen Aussehen und ihrer Ausstrahlung zu zweifeln“, verrät eine Bekannte. Verständlich, schließlich wurden dem „Sexiest Man Alive“ in der Vergangenheit immer wieder Affären mit anderen Frauen nachgesagt.

Vor allem die Tatsache, dass der 41-Jährige ausgerechnet mit Poppy um die Häuser gezogen ist, dürfte Victoria ein Dorn im Auge sein, denn das Model und der Ex-Kicker verstehen sich ohnehin schon jedes Mal prächtig, wenn sie sich auf Events treffen. „Ich gucke David oft an und denke: ‚Er sieht so gut aus, und ich kann mich wirklich glücklich schätzen, dass er mein Mann ist.‘ Ich kann schon verstehen, warum man ihn attraktiv findet“, gesteht Victoria. Wenn es nach David selbst geht, besteht für seine Liebste allerdings kein Grund zur Eifersucht. „Victoria ist einfach fantastisch und die Einzige für mich“, betont er. „Wir haben kürzlich sogar unser Ehegelübde erneuert.“

 
 
 
TAGS:
Lieblinge der Redaktion