David Beckham ist seinen Söhnen peinlich

David Beckham ist seinen Söhnen peinlich

03.02.2012 > 00:00

David Beckham hat seine Kinder mit seiner neusten Unterwäschekampagne ziemlich verärgert - sie finden es "peinlich", dass er sich in Unterwäsche präsentiert. In dem Werbespot ist Beckham in seiner für H&M designten Unterwäschekollektion zu sehen und die Kampagne soll während des Super Bowl zum ersten Mal gezeigt werden. Während sich seine weiblichen Fans sicherlich auf diesen Auftritt freuen, ist es Beckhams Söhnen Brooklyn, Romeo und Cruz ziemlich peinlich, was ihr Vater da tut, wie der Fußballer jetzt der britischen Zeitung "Daily Mirror" verriet. "Den Jungs ist es ziemlich peinlich. Sie meinten nur: 'Oh nein, nicht schon wieder. Das ist ja ganz toll, aber es wird dich jeder in Unterwäsche sehen.' Und bei uns kann ich nicht einmal mehr nackt herumlaufen, wir haben ja jetzt eine Tochter. Unterwäsche ist okay, aber nicht nackt. Mit den Jungs war das nie ein Problem, weil sie auch ständig nackt sind, aber mit einer Tochter sind die nackten Zeiten vorbei." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion