Sie bekommen das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht

David Faustino kündigt Nachwuchs für "Eine schrecklich nette Familie"

04.06.2015 > 00:00

© getty

In seiner Rolle als Bud Bundy kam David Faustino selten näher als auf eine Armlänge an eine Frau ran. Als Mischung aus Nerd und Mini-Macho war für Bud Bundy Fortpflanzung nahezu unmöglich.

David Faustino selbst ist als Star der 90er-Kultserie "Eine schrecklich nette Familie" da etwas erfolgreicher und konnte nun verkünden, dass er und seine Freundin Lindsay Bronson ein gemeinsames Kind erwarten.

Bei der Premiere des "Entourage"-Films ließen sie Lindsays Bauch sprechen. Über Twitter bestätigte Faustino bereits vorher: "Ja, es ist offiziell! #NewDaddy"

Dazu gibt es ein Ultraschallbild von dem ungeborenen Kind, dessen Geschlecht Faustino auch schon wenig später verriet.

"Es ist ein Mädchen!", platzt es aus David heraus. So aufgeregt wie die werdenden Eltern sind, konnten sie im Gespräch mit US-Weekly auch den ausgewählten Namen für die Kleine nicht für sich behalten. Eva soll die Tochter heißen, wenn sie im Herbst zur Welt kommt.

Auch, wenn es für Faustino karrieremäßig nicht gerade bergauf ging, als "Eine schrecklich nette Familie" endete, so scheint der aufgeregte werdende Vater nun sein Glück in der kommenden kleinen Familie gefunden zu haben.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion