David Guetta: Enttäuscht von Lady Gagas Album

David Guetta: Enttäuscht von Lady Gagas Album

08.08.2012 > 00:00

David Guetta ist der Meinung, dass Lady Gagas Erfolgsalbum "Born this Way" wesentlich besser hätte werden können. Der erfolgreiche Musikproduzent bedauert, dass er nicht am Album "Born this Way" der exzentrischen Sängerin mitgearbeitet hat, "weil ich denke, dass wir etwas Unglaubliches aus ihrer letzten Platte hätten machen können", verrät er gegenüber der britischen Zeitung "Daily Mail". "Ich war sehr enttäuscht von ihrem letzten Album. Sie ist eine fantastische Künstlerin und sie verdient es, immer ganz vorne mit dabei zu sein wie mit ihrem ersten Album", fährt der DJ fort. 2009 hatten er und Lady Gaga sich in London getroffen, um über eine mögliche Zusammenarbeit an "Born this Way" zu sprechen, woraus jedoch nichts geworden war. Um die Zukunft des Stimmwunders macht Guetta sich dennoch keine Sorgen: "Ich bin mir absolut sicher - weil ich weiß, mit wem sie jetzt zusammenarbeitet - dass das nächste Album einfach unglaublich werden wird." Produzent der nächsten Gaga-Platte wird der 22-jährige deutsche Künstler Zedd sein, den Guetta auch schon für einen Auftritt in seinem eigenen Club gebucht hat. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion