Eine Szene aus David Guettas "Play Hard".

David Guetta: Skurriles Video zu "Play Hard"

23.04.2013 > 00:00

© Screenshot

Kleckern? David Guetta klotzt mit seinem neuen Video zu Play Hard. Und zwar GEWALTIG.

Es scheint, als hätte David Guetta sich ziemlich viele Videos von Lady Gaga angeschaut und sich die besten Elemente für sein Video zum Song mit Ne-Yo und Akon ausgesucht.

Da tummeln sich beispielsweise Frauen mit Goldmasken, leicht bekleidete Mädels schwingen vor bügelnden Gangstern die Hüften und Cowboys mit seltsamen Schuhen bereichern allein mit ihrer Anwesenheit das Video.

David Guetta lässt sich gleich zu Beginn des Videos tätowieren, während Ne-Yo und Akon neben wippenden Cowboys Pancakes essen oder umringt von Eis schleckenden Schönheitsköniginnen ihre Parts zum Besten geben.

In einer Arena kommt es dann zum Showdown: Die beste Tanzeinlage wird gesucht. Es treten mehrere Gruppen gegeneinander an und überbieten sich, angestachelt vom Publikum, mit Dance Moves.

Am Ende gewinnt ein Junge im Gold-Outfit den Wettkampf und bekommt von David Guetta höchstpersönlich den Preis überreicht.

Es ist ein bizarres, buntes und völlig überladenes Video, das uns David Guetta da bietet. Und es knallt so richtig.

Mit "Play Hard" tritt der 45-Jährige, dessen Album "Nothing But The Beat" sich seit August 2011 3,5 Millionen Mal verkaufte, gegen Musivideo-Größen wie Lady Gaga und Madonna an - und kann sich behaupten.

Das Video wird mit Sicherheit ein voller Erfolg werden - wie alles, das David Guetta anpackt.

Lieblinge der Redaktion