David Hasselhoff-Freundin aus Krankenhaus entlassen

David Hasselhoff-Freundin aus Krankenhaus entlassen

25.10.2011 > 00:00

Die Freundin von David Hasselhoff ist noch einmal mit dem Schrecken davon gekommen - sie hatte befürchtet, sich eine Malaria eingefangen zu haben. Hayley Roberts ging Ende letzter Woche mit hohem Fieber und Herzrasen in ein Londoner Krankenhaus, weil sie gefürchtet hatte, sich auf einer Südafrika-Reise mit Malaria infiziert zu haben. Zunächst wurde die Waliserin auf einer Isolationsstation behandelt bis die Ärzte die von Moskitos übertragene Krankheit ausschließen konnten und stattdessen einen Magenvirus diagnostizierten. Nach 3 Nächten konnte Roberts das Krankenhaus wieder verlassen." Als nächstes steht für das Paar eine Reise in Hasselhoffs amerikanische Heimat an. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion