David Hasselhoff sollte Indiana Jones spielen

David Hasselhoff sollte Indiana Jones und James Bond spielen

07.08.2012 > 00:00

© Getty Images

David Hasselhoff (60) ist der Knaller. Nun sorgt er wieder einmal mit großen News für Aufsehen. Denn eigentlich wäre der "Baywatch"-Star ein großer Filmstar geworden. Er war nämlich angeblich für die ganz großen Rollen im Gespräch.

"Ich bin der Typ, der für alles im Gespräch war: James Bond und Superman. Ich traf mich mit Spielberg (65) für Indiana Jones", erzählte David Hasselhoff der britischen Zeitung "Daily Telegraph".

Aha, David Hasselhoff als Indiana Jones! Und wieso hat das nicht geklappt? Einfach Pech, nach "The Hoff".

"Ich erzähle meinen Kindern, dass das Leben nicht fair ist. Nehmt nicht an, dass jemand wirklich euer Freund ist. Sobald man annimmt, dass Scheiße passiert, dann ist es wirklich verdammt leicht, weiterzumachen", erklärt David Hasselhoff weiter.

Nach etlichen Tiefs in seinem Leben fühlt er sich heute berühmter als je zuvor. Sogar Justin Bieber (18) findet David cool.

"Er wollte zu den MTV Awards ein T-Shirt anziehen, auf dem steht 'I'm with The Hoff'. Das heißt, ich bin angesagt bei den Kids. Das bedeutet, ich bin hip", philosophiert David Hasselhoff.

Mehr Star-News gefällig? So seid Ihr immer up to date:

Abonniert unseren Newsletter!

Oder stöbert auf unserer News-Seite!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion