David Kross beim Cross-Golf in Zürich

David Kross würde für eine gute Rolle auch extreme Opfer bringen

19.09.2013 > 00:00

Zum "Genuss Event" der Davidoff Nicaragua Cigarre in Zürich haben wir David Kross zum Interview getroffen.

Der Schauspieler hat bereits internationale Erfahrung in einem Hollywood-Film gemacht. Für eine anspruchsvolle Rolle würde er so einiges in Kauf nehmen.

"Natürlich würde ich für eine gute Rolle auch extreme Opfer bringen, wie total zu- oder abnehmen. Das ist ja auch das tolle an diesem Beruf, dass man sich so krass verwandeln darf", so David Kross gegenüber InTouch.

Deutschland für die Filmkarriere ganz zu verlassen, das kommt für ihn vorerst nicht in Frage.

"Nach Hollywood zu gehen, wäre für mich im Moment keine Option. Ich fühle mich in Berlin total wohl. Vor allem wegen der Anonymität. Das fand Kate Winslet, als wir für den 'Vorleser' in der Stadt waren, auch total gut. Die Leute sind halt nicht so Promi-geil wie irgendwo anders."

Obwohl der Schauspieler schon einiges erreicht hat, bleibt so mancher Wunsch noch unerfüllt.

"Wenn ich es mir aussuchen könnte, würde ich gerne mal einen Film mit Daniel Day-Lewis drehen. Das fänd ich total spannend. Man sagt ja über ihn, dass er schwierig sein soll, weil er sich so sehr mit seinen Rollen identifiziert und während des Drehs nicht aus seinem Charakter kommt. Das wäre mal interessant zu sehen, wie er das macht."

Lieblinge der Redaktion