David Schwimmer: Schluss mit nett

David Schwimmer: Schluss mit nett

11.11.2011 > 00:00

David Schwimmer hat genug davon, immer den netten Kerl zu spielen und übernimmt darum in dem Film über Richard Kuklinski die Rolle eines Auftragskillers. Der Schauspieler ist vor allem durch seine Rolle als netter Ross Geller aus der Erfolgsserie "Friends" bekannt und will sein Image nun verändern. In dem Film "The Iceman" ist er als Jack Rosethal neben Ray Liottas zu sehen. Kuklinski soll zwischen 1948 und 1986 mehr als 250 Menschen getötet haben. © WENN

Lieblinge der Redaktion