Demi Lovatos Vater ist gestorben.

Demi Lovato: Ihr Vater ist gestorben

25.06.2013 > 00:00

© Tim Whitby / WireImage / Getty Images

Es ist eine schwere Zeit für Demi Lovato (20)...

Ihr Vater Patrick Lovato (54) ist am Samstag gestorben. Er erlag seinem langjährigen Krebsleiden.

Demi Lovato, die 2007 den Kontakt zu ihrem Vater abbrach, richtete sich am Montag per Twitter an ihre Follower.

"Ich fühle mich so demütig, so viel Unterstützung von meinen Fans, meiner Familie und kompletten Fremden bekommen zu haben. Gott segne euch alle, ich danke euch so sehr" lautete ihre Mitteilung.

Die 20-Jährige hatte sich 2007 mit ihrem Vater überworfen. Demis Mutter Dianna La Garza und ihr Vater Patrick hatten sich 1994 scheiden lassen.

Die Sängerin schrieb den Song "For the Love of a Daughter" von ihrem 2011er Album "Unbroken" über ihre Beziehung zu ihrem Vater.

Im Jahr 2009 erklärte sie der "New York Daily News", warum sie die Beziehung abgebrochen hatte.

"Das letzte Mal habe ich vor zwei Jahren mit ihm gesprochen. Man versucht Vertrauen in jemanden zu haben, auch wenn man die letzte Person ist, die Vertrauen in ihn hat. Aber wenn man dann fallengelassen wird, nachdem man die letzte Person war, die noch da war und das so viele Male, dann weiß man nicht, was man machen soll", so Demi Lovato über ihren Vater.

Wegen des familiären Todesfalls verpasste Demi ein Photo-Shooting für "The X Factor" am Wochenende.

Simon Cowell, Erfinder und Haupt-Jury-Mitglied kondolierte seiner Kollegin bei Twitter: "Meine Gedanken sind mit dir Demi."

TAGS:
Lieblinge der Redaktion