Demi Lovato macht Rehab

Demi Lovato macht Rehab

02.11.2010 > 00:00

Demi Lovato ist aus der Tournee mit den Jonas Brothers ausgestiegen und lässt sich in einer Klinik wegen "emotionaler und physischer Erschöpfung" behandeln. Die 18-jährige Sängerin sollte eigentlich in den kommenden Tagen wieder das Vorpropgramm der Geschwisterband in Südamerika bestreiten, stieg aber am Wochenende aus der Konzerttour aus, um sich behandeln zu lassen. In einer Erklärung ihres Sprechers heißt es: "Demi Lovato hat die Tournee frühzeitig verlassen, um sich wegen emotionaler und physischer Erschöpfung medizinische behandeln zu lassen. Demi hat sich entschieden Hilfe zu suchen. Sie macht genau das. Sie bedauert die Tour nicht wie geplant beenden zu können, freut sich aber jetzt schon in naher Zukunft wieder arbeiten zu können." Der genaue Grund für den Klinikaufenthalt ist nicht bekannt. Lovato wird eine Beziehung mit Pop-Überflieger Justin Bieber nachgesagt. Zuvor waren sie und Jonas Brothers-Star Joe Jonas ein Paar. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion