Demi Moore und Ashton Kutcher streiten ums Geld

Demi Moore & Ashton Kutcher: Jetzt beginnt der Scheidungskrieg!

16.05.2013 > 00:00

© GettyImages

Jetzt wird's schmutzig...

Demi Moore (50) und Ashton Kutcher (35) haben es auch 1,5 Jahre nach ihrer Trennung noch nicht geschafft, sich scheiden zu lassen.

Und jetzt wird auch klar, warum: Die beiden streiten offenbar ums Geld - und zwar um ein stattliches Vermögen.

Demi Moore fordert von ihrem Ex eine Summe von 10 Millionen Dollar - und Ashton sieht gar nicht ein, ihr so viel zu bezahlen.

"Ashton und Demi sind immer noch nicht geschieden und auch noch zu keiner Einigung gekommen, obwohl sie schon seit über einem Jahr verhandeln", verriet ein Insider dem Online-Dienst "RadarOnline". "Ashton hat eine Menge Geld verdient, nachdem sie geheiratet haben, aber er glaubt nicht, dass er ihr so viel zu verdanken hat, wie sie nun von ihm fordert."

Während Ashton als "Two And A Half Men"-Star allein 2012 24 Millionen Dollar verdiente, liegt Demi letzte große Rolle schon fast zehn Jahre zurück.

Wenn die beiden so weiter machen, könnte es noch eine Weile dauern, bis die Scheidungspapiere endlich unterschrieben sind.

Besonders Ashton, der bereits seit geraumer Zeit mit Mila Kunis liiert ist, dürfte wohl froh sein, wenn die ganze Angelegenheit endlich ein Ende gefunden hat...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion