Demi Moore: Doch keine Scheidung?

Demi Moore: Doch keine Scheidung?

30.05.2012 > 00:00

Demi Moore und Ashton Kutcher sollen ihre Scheidung noch einmal überdenken - die beiden diskutieren derzeit über ihre weitere Zukunft. Die Schauspielerin hat sich diesen Monat mindestens zweimal mit ihrem angeblich untreuen Noch-Ehemann Ashton Kutcher getroffen, berichtet nun "Radar Online". Demnach soll der Kabbalah-Glaube des ehemaligen Paares seinen Teil dazu beitragen, dass die Aktrice und der "Two and A Half Men"-Star wieder in Kontakt zueinander stehen. "Sie haben sich getroffen, um darüber zu sprechen, wie es weitergehen soll", verrät ein Nahestehender der Hollywoodstars der Publikation. "Sie besprechen, ob sie sich scheiden lassen oder ob es für sie doch eine gemeinsame Reise gibt. Sie haben beide das Gefühl, dass sie dabei spirituellen Rat benötigen, um das alles zu regeln." Dass die beiden Eheleute nun ihre Scheidung noch einmal überdenken wollen hieße jedoch nicht, dass sie auch wieder ein Paar würden, erklärt der Informant weiter. "Sie kommen auf keinen Fall schon wieder zusammen, aber es wurde auch noch keine Entscheidung getroffen, die Sache endgültig zu beenden. Alles ist derzeit noch möglich." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion