Demi Moore: Erster Auftritt nach der Rehab

Demi Moore: Erster Auftritt nach der Rehab

18.04.2012 > 00:00

Demi Moore hat sich am Dienstag zum ersten Mal nach ihrem Aufenthalt in einer Rehabilitationsklinik wieder der Öffentlichkeit präsentiert. Die "Ein unmoralisches Angebot"-Darstellerin hat sich nach ihrer Trennung von Ehemann Ashton Kutcher im November aus der Öffentlichkeit zurückgezogen und ließ erst gestern über Twitter das erste Mal nach ihrem Aufenthalt in einer Rehabilitationsklinik, in der sie wegen Erschöpfungszuständen behandelt wurde, von sich hören. Nach diesem ersten Lebenszeichen zeigte sie sich ebenfalls gestern auf dem roten Teppich der neuen Serie "The Conversation", um ihre Freundin Amanda de Cadenet zu unterstützen. Moore posierte für die Fotografen und de Cadenet freute sich sichtlich über die Unterstützung ihrer Freundin. Sie verriet gegenüber "E! Online": "Demi ist eine meiner besten Freundinnen. Sie ist 10 Jahre älter als ich und hat daher mehr Erfahrung darin, was es heißt, eine Frau zu sein", erklärte sie stolz. "Es war toll, mit jemandem zu arbeiten, den ich so gut kenne. Sie genießt es, hinter der Kamera zu stehen und ist eine echt tolle Regisseurin", lobte die Freundin weiter. Demi Moore verbrachte im Januar einen Monat im Cirque Lodge Centre in Utah, wo sie sich wegen ihrer Erschöpfungszustände behandeln ließ. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion