Demi Moore: Reicht sie endlich die Scheidung ein?

Demi Moore: Reicht sie endlich die Scheidung ein?

06.03.2013 > 00:00

Demi Moore will anscheinend ihre Scheidungspapiere einreichen, knapp drei Monate, nachdem Ashton Kutcher seine Unterlagen abgegeben hat. Die Schauspielerin, die mit Ashton Kutcher verheiratet war, soll Berichten der Tageszeitung "New York Post" zufolge jetzt die Scheidungspapiere einreichen wollen, um die Scheidung offiziell abzuwickeln. Angeblich hatte Moore Probleme gehabt, mit Kutcher eine Einigung zu erzielen und wie ein Insider verrät, soll der "Die Wilden Siebziger"-Star "anstrengend und abweisend" während der Verhandlungen gewesen sein. "Ashton hat sehr viel Geld gemacht, nachdem er Demi heiratete - sehr viel mehr, als sie - aber obwohl er durch sie bekannt wurde, denkt er, dass er ihr nicht so viel schuldet", erklärt der Informant. Mittlerweile habe die 50-Jährige jedoch keine Lust mehr auf die Auseinandersetzung. "Demi ist bereit, weiterzumachen. Sie hofft, dass die Anwälte bis zum Frühling eine Einigung erzielen, ansonsten wird es wohl zu einem Gerichtsfall kommen", erklärt der Insider. Kutcher, der derzeit mit seiner ehemaligen Serien-Kollegin Mila Kunis zusammen ist, hatte bereits im Dezember 2012 seine Scheidungspapiere eingereicht. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion